Über Uns

VEREIN FREUNDE DES AMAZONASGEBIETES

Die Verteidigung des Ecuadorianischen Amazonasgebiet und die Rechte
der indigenen Völker

Wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich für die Verteidigung der Rechte der Völker der Eingeborenen einsetzt. Wir treten für die Erhaltung der Rechte der Ureinwohner ein, für die Bewahrung ihrer kulturellen Identität, ihrer angestammten Lebensräume und einer unversehrten Umwelt. Wir prangern öffentlich jede Handlung an, die die Rechte der einheimischen Völker beeinträchtigt. Dabei berufen wir uns auf die Konvention 169 über eingeborene Völker der internationalen Arbeits-Organisation ILO, der UNO.

Wir fördern und unterstützen Sensibilisierungs- und Mobilmachungs- Kampagnen der Zivil-Gesellschaft, um Änderungen bei der Politik und bei den Maßnahmen zu erreichen, die sich gegen die Rechte der Naturvölker richten. Unser Arbeitsgebiet ist Lateinamerika.

Wir sind registriert beim Spanischen Innenministerium im Register der Nichtregierungsorganisationen für Entwicklungshilfe bei der AECI, der Spanischen Agentur für Internationale Zusammenarbeit, ebenso wie im städtischen Register für Bürgervereinigungen der Stadtverwaltung von Villaviciosa de Odón, in der Provinz Madrid, wie auch im Register der Botschaft von Ecuador in Madrid.

Unsere Ziele und Schwerpunkte:

– Wir arbeiten an der Durchführung von Plänen und Programmen für indigene Gemeinschaften im Rahmen von Kooperations- und Entwicklungs- Projekten in den Ländern Lateinamerikas.

– Wir unterstützen die indigenen Völker bei der Erreichung einer sozialen, ökonomischen und kulturellen Entwicklung und der Verwirklichung der Menschenrechte.

– Wir sind bei der Bewahrung und Erhaltung und bei der rationalen und nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen des Amazonasgebietes tätig, mit dem Ziel, die Umweltbelastung infolge der Erdölförderung, der Bergbautätigkeit oder durch die Holzwirtschaft soweit wie möglich zu vermindern.

– Wir verteidigen die Unversehrtheit der Stammesgebiete und des empfindlichen Ökosystems der Amazonasregion mit nachhaltigen Projekten.

Heute richten sich alle unsere Bemühungen auf die Erhaltung der kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Identität der indigenen Völker Lateinamerikas.

Wir versuchen mit aller Kraft, das Volk der Shuar zu bewahren, das im ecuadorianischen Teil des Amazonas- Regenwaldes siedelt. Dieses Volk ist einem Prozess des kulturellen Verfalls und der Zerstörung seiner Umwelt ausgesetzt, so dass sein Untergang in der nahen Zukunft zur realen Möglichkeit geworden ist.

Proudly powered by WordPress | Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Up ↑